Keine Zusammenarbeit mit Extremisten in Thüringen

Keine Zusammenarbeit mit Extremisten in Thüringen
06.02.2020

Unsere CDU-Bundesvorsitzende, unser CDU-Landesvorsitzender und unser CDU-Generalsekretär haben die Haltung der CDU eindeutig bekräftigt. Keine Zusammenarbeit mit oder Unterstützung durch Extremisten. Dies unterstützt die CDU-Bilk ausdrücklich. Stellvertretend hier das Statement von Paul Ziemiak. Wir sehen die Notwendigkeit von Neuwahlen.